Werden Sie ein fertilerer Mann

Bei 50 % von den kinderlosen Männern ist die DNA der Spermien zerbrechlich, und die Fertilität reduziert. Das Problem wird nur nachgewiesen, wenn eine Untersuchung des DNA-Zustandes ausgeführt wird.

Wenn nur eine gewöhnliche Untersuchung des Spermas ausgeführt wird, will der größte Teil von den Männern dafür „freigesprochen“ werden ein Problem mit der Fertilität zu haben. Das bedeutet, dass der Fokus nur auf Probleme bei der Frau sein wird. Die Fertilitätsbehandlung wird deshalb nicht optimal.

Fokus auf die Fertilität des Mannes

Untersuchung von dem DNA-Zustand rückt die Fertilität des Mannes in den Brennpunkt und fokussiert auch darauf, was er machen kann um die Schwangerschaftschancen zu steigern. Deshalb ist es wichtig, dass den DNA-Zustand untersucht wird.

Der SDI-Test kann jeden Zweifel entfernen, ob die Fertilität reduziert ist. Es gibt dann keinen Zweifel, ob etwas gemacht werden muss.

Was beeinflusst deine Fertilität?

Man hört oft, dass der Lebensstil die Fertilität beeinflussen kann. Aber nicht alle werden gleich beeinflusst. Vielleicht haben Sie überlegt, ein paar Kilo abzunehmen oder die 10 Zigaretten pro Tag aufzugeben? Aber Sie haben Freunde, die trotz Übergewicht und Rauchen ein Kind bekommen haben. Dann ist es schwierig zu wissen, ob Sie etwas aus der Mühe erreichen können.

Eine andre Möglichkeit ist, dass Sie einen gesunden Lebensstil haben und nicht glauben, dass Sie ein Problem haben! Die Liste mit den möglichen Ursachen ist lang, und es ist bei weitem nicht immer, dass das Problem der Lebensstil ist.

Bekommen Sie eine Klärung!

Sie müssen wissen, ob Sie ein Problem haben. Der erste Schritt ist deshalb eine Untersuchung des DNA-Zustandes auszuführen. Der SDI-Test har eine hohe Präzision und lässt keinen Zweifel vom Resultat. Wenn Sie ein Problem haben, ist es oft möglich etwas zu tun.

Motivation und Systematik

Sie werden motiviert, weil Sie wissen, dass es nutzt etwas zu tun. Wenn Sie ein gutes Ergebnis erreichen möchten, ist es wichtig systematisch zu sein und alle Ursachen mitkriegen. Ihr SDI-Test wird deshalb mit einem Fragebogen gefolgt.

Wenn Sie ihn ausgefüllt haben, schicken wir Sie eine Empfehlung darüber, was Sie tun können.

Der gute Nachricht ist, dass Sie im Laufe von 3 Monaten Ihre Fertilität verbessern können. Unsere Erfahrung ist, dass es für 3 von 4 Männern möglich ist!

Dr. Angela Carstensen

Dr. Angela Carstensen und Dr. Kurt Brandenburg, Kinderwunsch Kiel

Ein hoher Anteil von Spermien mit fragiler DNA läßt die Chance auf eine natürlich eintretende Schwangerschaft erheblich sinken.
Der Spermienintegritätstest (SDI-Test) kann in vielen Fällen dazu beitragen, das zugrundeliegende Spermienproblem besser zu erkennen. Damit ist es besser möglich, die Therapie mit den besten Erfolgsaussichten für das Paar festzulegen.
Dr. Angela Carstensen

So wird der DNA-Zustand verbessert

Es ist wichtig alle möglichen Ursachen zu beurteilen, wenn der DNA-Zustand verbessert werden soll. SPZ Lab verwendet einen Fragebogen und macht Ihnen eine detaillierte Empfehlung.