So äußern sich die Fertilitätsärzte zum SDI-Test

Mehrere Kinderwunschkliniken und Ärzte setzen nunmehr den SDI-Test von SPZ Lab ein. Hier können Sie lesen, wie verschiedene Fertilitätsärzte und Patientenvereine den Test einschätzen:

Deutschland

Dr. Robert Fischer

Dr. Robert Fischer MVZ Fertility Center Hamburg

Bei Fertility Center Hamburg bieten wir unseren Patienten seit 2009 einen Test auf Spermien-DNA-Integrität als Bestandteil der Diagnostizierung bei der Fertilitätsbehandlung an. Unserer Auffassung nach kann der SDI-Test dazu beitragen, dass das Paar von Anfang an dem optimalen Behandlungsablauf zugeführt wird. Für viele Paare bedeutet der Test, dass sie Behandlungsmisserfolge vermeiden können.

Seit 2009 beteiligt sich Fertility Center Hamburg an einem Datenerfassungsvorhaben, dessen Ergebnisse unsere Auffassung bekräftigen. Die Ergebnisse werden beim Europäischen Fertilitätskongress (ESHRE 2013) in Kooperation mit Sims IVF (Dublin, Irland) und SPZ Lab veröffentlicht. Wir hoffen, dass sich künftig möglichst viele Paare dafür entscheiden, vor Beginn einer etwaigen Fertilitätsbehandlung einen SDI-Test vornehmen zu lassen.

Dr. Angela Carstensen

Dr. Angela Carstensen und Dr. Kurt Brandenburg, Kinderwunsch Kiel

Ein hoher Anteil von Spermien mit fragiler DNA läßt die Chance auf eine natürlich eintretende Schwangerschaft erheblich sinken. Paare, die uns bei KinderwunschKiel aufsuchen, haben oft eine lange Zeit des Wartens hinter sich und sind oft sehr enttäuscht und frustriert darüber, daß sich bisher noch keine Schwangerschaft eingestellt hat.

Der Spermienintegritätstest (SDI-Test) kann in vielen Fällen dazu beitragen, das zugrundeliegende Spermienproblem besser zu erkennen. Damit ist es besser möglich, die Therapie mit den besten Erfolgsaussichten für das Paar festzulegen. Durch eine inclusiv angebotene Analyse von Lebensstil und von weiteren eventuell vorliegenden ungünstigen Faktoren, wie z.B. Vitaminmangel, können in vielen Fällen zudem Schritte eingeleitet werden, die die Spermienqualität und damit die Zeugungsfähigkeit zu verbessern, bevor eine eigentliche Kinderwunschbehandlung beginnt.

Wir arbeiten seit 2010 erfolgreich mit dem SPZ lab zusammen und sind das einzige Kinderwunschzentrum in Schleswig-Holstein, das diese Analyse anbietet.

Simone Schulz

Simone Schulz, Heilpraktikerin und Osteopathin, Praxis für Kinderwunschbehandlung in Köln und Frankfurt

Die meisten Kinderwunschkliniken in Deutschland bieten diese Untersuchung vor einer Kinderwunschbehandlung leider nicht an, obwohl diese möglicherweise viel Zeit und Geld und eine nicht zu unterschätzende Belastung ersparen könnte. Diese Untersuchung sollte meiner Ansicht nach zu den Standartuntersuchungen gehören, bevor man mit einer Behandlung beginnt. Sollte die Untersuchung ergeben, dass ein Großteil der Spermien eine bruchempfindliche DNA besitzt, kann man vor Beginn der Behandlung, durch Ernährungsumstellung, Verhaltensänderung (z.B. Alkoholkonsum reduzieren, rauchen aufgeben) und orthomolekulare Medizin (Einsatz von Mikronährstoffen) die Spermienqualität verbessern. So ist unter Umständen auch eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg möglich.


Andere Länder

Dorthe Knudsen

Dorthe Knudsen, Vorsitzende des Dänischen Patientenvereins für ungewollt Kinderlose

Als Vorsitzende des Patientenvereins LFUB halte ich jede Untersuchung und jedes Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der Fertilität für eine erfreuliche Nachricht. Wir sind ohnehin der Auffassung, dass die bei SPZ Lab betriebene Forschung für viele unserer Mitglieder von Belang und Nutzen ist. Es gibt deutliche Anzeichen dafür, dass ein SDI-Test für viele in Behandlung befindliche Paare wichtig sein kann, und zwar auch in Bezug auf die Minimierung der für die Frau anfallenden Hormonbehandlungen. Für den Test kommt der Fiskus leider noch nicht auf.

Klinikleiterin Anette Sellmer

Klinikleiterin Anette Sellmer, Sellmer Klinik, DK-2300 Kopenhagen S, Dänemark

Eine gründliche Untersuchung des Paares gilt als unabdingbare Voraussetzung für die Fruchtbarkeitsbehandlung. Bei Sellmer Klinik achten wir sehr auf die Prüfung auf sämtliche potenziellen Ursachen, damit die Erfolgsaussichten der Behandlung optimal sind. Bei Kinderlosigkeit steht oft die Frau im Mittelpunkt. Nach unserer Erfahrung ist der Mann mit zu berücksichtigen. Zusätzlich zur normalen Untersuchung und Beurteilung der Spermienparameter empfehlen wir einen SDI-Test. Selbstverständlich kostet dies extra, am Ende sparen viele Paare aber sowohl Zeit als auch Geld, wenn wir von Anfang an auf diese Analyse zurückgreifen können.

Peter Lundström

Facharzt Peter Lundström, Fertilitetsklinikken IVF, DK-2750 Ballerup, Dänemark

Sämtliche Männer aus den in Fertilitätsbehandlung befindlichen Paaren sollten bereits frühzeitig während des Klärungs- und Behandlungsablaufs einen SDI-Test machen. Ich setze diesen Test ein, um von Anfang an die nach unserem gegenwärtigen Kenntnisstand zweckdienlichste Behandlung empfehlen zu können. Für die Paare bedeutet dies in vielen Fällen, dass sie sowohl Zeit als auch Geld sparen und bestenfalls mehrere erfolglose Behandlungen vermeiden können.

Dr. Declan Egan

Dr. Declan Egan, Galway Fertility, Irland

Bei Galway Fertility empfehlen wir sämtlichen Paaren, noch vor Beginn der Fertilitätsbehandlung einen Test auf Sperm DNA Integrity vornehmen zu lassen. Das Ergebnis des SDI-Tests hilft dem Paar dabei, die optimale Fertilitätsbehandlung zu wählen. In vielen Fällen bedeutet dies, dass das Paar Behandlungen vermeiden kann, die nicht erfolgversprechend sind. Noch dazu sparen die Paare Zeit und Geld.

Dr. Declan Keane

Dr. Declan Keane, ReproMed, Dublin, Irland

SPZ Lab unternimmt seit nunmehr drei Jahren Tests auf ”Sperm DNA Integrity” im Auftrag von ReproMed. SPZ Lab bietet einen ausgezeichneten Service, zu dem auch eine gute Unterstützung des Patienten gehört.

Der Geschäftsführer von SPZ Lab, Herr Preben Christensen, ist auf diesem Gebiet wissenschaftlich außerordentlich fundiert, weshalb wir mit der Leistungspalette von SPZ Lab sehr zufrieden sind. Der SDI-Test gilt für uns bei der Weiterempfehlung der optimalen Fertilitätsbehandlung an unsere Paare als sehr hilfreich.

Werden Sie natürlich schwanger

Wenn der DNA-Zustand die einzige Ursache Ihrer Kinderlosigkeit ist, können Sie vielleicht natürlich schwanger werden.

Erreichen Sie eine erfolgreiche Fertilitätsbehandlung

Verbesserter DNA-Zustand bedeutet, dass Ihre Schwangerschaftschancen steigern ohne Rücksicht auf die Art von Fertilitätsbehandlung.

Dr. Angela Carstensen

Dr. Angela Carstensen und Dr. Kurt Brandenburg, Kinderwunsch Kiel

Ein hoher Anteil von Spermien mit fragiler DNA läßt die Chance auf eine natürlich eintretende Schwangerschaft erheblich sinken.
Der Spermienintegritätstest (SDI-Test) kann in vielen Fällen dazu beitragen, das zugrundeliegende Spermienproblem besser zu erkennen. Damit ist es besser möglich, die Therapie mit den besten Erfolgsaussichten für das Paar festzulegen.
Dr. Angela Carstensen